008

E-Government

Das erwarten Bürger*innen von ihren Kommunen

Lesezeit ca. 3 Minuten

In einer Studie fragte Bitkom Bürger*innen, ob sie ihrer Stadtverwaltung die Digitalisierung zutrauen, ob sie ihre Stadt als digital empfinden und welche Bereiche auf jeden Fall digitalisiert werden sollen. Die Befragten gaben auch Ausgabe darüber, ob sie Interesse an der Beteiligung und Mitbestimmung in ihrer Kommune haben. Die Ergebnisse dürften viele überraschen!

Soft Skills
✨ Quickie

Positives Denken zur Gewohnheit machen

Shawn Anchor forscht in Harvard zu Glück und Erfolg. Einige Ergebnisse seiner Forschung: 90% unseres Glücks kommen von innen, nicht von äußeren Umständen. Außerdem: Wer sich in einem positiven Zustand befindet, erlebt erhöhte Intelligenz, Kreativität, Energie und Produktivität. Folglich hängt der eigene Erfolg auch von der eigenen Zufriedenheit ab, und nicht umgekehrt.

Positiv zu denken fällt aber oft schwer. Deshalb sind hier fünf Übungen, durch die du dir in drei Wochen positiveres Denken antrainieren kannst:

Dankbarkeit: Schreibe täglich drei Dinge auf, für die du dankbar bist. So trainierst du deinen Fokus auf das Positive.

Tagebuch: Schreibe täglich eine Situation auf, in der du glücklich warst. Das erneute Durchleben bei der Erinnerung konditioniert auf positives Denken.

Bewegung: Schon ein kurzer Spaziergang am Tag setzt Glückshormone frei, hält gesund und gibt ein Gefühl von Selbstkontrolle.

Meditation: Schon 10 Minuten täglich sorgen für Entspannung und Stressreduktion, verhindern Multitasking und sorgen so für mehr Fokus.

Freundlichkeit: Eine kleine Geste wie ein Dankesbrief oder ein Lächeln gibt sowohl anderen als auch dir ein gutes Gefühl und stärkt zudem die Beziehung.

Länge ca. 6 Minuten
Gesellschaft

Wie sich unser Leseverhalten ändert

Lesezeit ca. 4 Minuten

Die Entwicklungen im Buchhandel geben einen spannenden Einblick darin, wie sich unsere Erwartungen durch die Digitalisierung verändern und wie sich das auf unsere Angewohnheiten und Präferenzen auswirkt. Ein spannendes Interview zum Wandel des Lesens und zur Zukunft des Buchs.

Digitalisierung

„Die sozialen Netzwerke müssten uns einen Mindestlohn zahlen!“

Lesezeit ca. 4 Minuten

Markus Gabriel gibt interessante Einblicke, wie Digitalisierung aus philosophischer Sicht betrachtet werden kann und erklärt zum Beispiel, warum Digitalisierung uns alle intelligenter macht und man Fake News verbieten sollte. Das Interview mit Markus gibt es außerdem als ausführliche Video-Version!

Arbeitswelt

Automatische Entlassung bei Amazon

Lesezeit ca. 4 Minuten

Wer bei Amazon zu oft seine Quoten nicht erreicht oder zu viel Zeit auf dem Klo verbringt, muss sich nicht mehr vor der wütenden Tirade der Führungskraft fürchten: smarte Algorithmen übernehmen nicht nur das, im Zweifelsfall wird man sogar automatisiert "gegangen". Warum das nicht nur unmenschlich, sondern auch definitiv nicht smart ist, erfährst du hier.