021

E-Government

IT-Sicherheit in der Verwaltung

Lesezeit ca. 2 Minuten

Im Zukunftspanel Staat und Verwaltung 2019 vom Centre for Digital Governance der Hertie School wurden etwa 1350 Behörden zur Gegenwart und Zukunft der Verwaltung befragt. In dieser Ausgabe: Cyber Security.

Inwieweit stimmen Sie folgenden Aussagen zur IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung zu? Relevanz IT-Sicherheit Quelle: https://www.zukunftskongress.info/sites/default/files/2019-11/Ergebnisse%20Zukunftspanel%202019.pdf

Digitalisierung

Das digitale Gesundheitswesen

Lesezeit ca. 4 Minuten

"Digital Health" wird der Trend genannt, gesundheitliche Bedürfnisse auf digitalem Wege zu erfüllen. Hier findest du einen Überblick darüber, was sich in Sachen Wearables (Fitnessarmbänder und Co), Apps und Gesundheits-Startups tut: sei es die Überwachung der Vitalfunktionen alleine lebender Senioren, Roboter, die an die Medikamenteneinnahme erinnern oder Babywindeln mit Feuchtigkeitssensor.

Zeitgeist

10 Fragen zur E-Mobilität

Lesezeit ca. 7 Minuten

Seit Jahren gibt es zunehmendes Interesse, vom Verbrennungs- auf den nachhaltigeren Elektromotor umzusteigen. Wer mit dem Gedanken spielt oder sich einfach für E-Autos interessiert, sieht sich schnell mit Fragen konfrontiert: Genügt die Reichweite der Batterie? Wie gefährlich ist diese? Gibt es genug Ladestationen? Dieser Artikel beantwortet die zehn häufigsten Fragen zum Thema.

Soft Skills
✨ Quickie

5 Tipps für mitreißende Vorträge

1. Pausen machen. So kannst du die Spannung steigern und Wichtiges hervorheben. Zudem geben sie dir Zeit, tief durchzuatmen und deinen Zuhörenden, das Gehörte aufzunehmen.

2. Der Intuition vertrauen. Halte dich nicht zwingend an die genaue Struktur deiner Rede: wenn dein Bauchgefühl dir spontan eine Änderung eingibt, vertraue darauf.

3. Freies Sprechen üben. Nimm dir einen kurzen Vortrag vor, schreibe dir maximal drei Stichpunkte pro Minute Redezeit auf, improvisiere den Rest. Wiederhole die Übung und suche jedes Mal nach neuen Formulierungen.

4. Geistige Präsenz üben. Bei Vorträgen sollte man mit den Gedanken voll da sein. Atme zur Übung bewusst ein und aus, lausche auf deine Umgebung und stelle dich fest mit beiden Füßen auf den Boden. So lernst du, im Hier und Jetzt zu sein.

5. Persönliche Geschichten erzählen. Wenn du eine Geschichte von dir erzählst, identifizieren sich deine Zuhörer besser mit dir und werden neugierig auf das, was noch kommt. Suche dazu einfach nach deinen eigenen Erfahrungen, Überzeugungen, Krisen oder Erfolgen, die mit dem Thema deines Vortrags zu tun haben.

Länge ca. 3 Minuten
Arbeitswelt

Digitalisierung der Arbeit: Segen oder Fluch?

Lesezeit ca. 4 Minuten

Eine der Ängste im Kontext der Digitalisierung ist das Wegfallen von Arbeitsplätzen. Sie schafft zwar neue Jobs, diese haben jedoch spezielle Anforderungen, die nur wenige Menschen erfüllen. Dieser Artikel erläutert, wie sich der Jobmarkt in der Vergangenheit durch technologische Entwicklungen verändert hat, und versucht so vorherzusagen, was wir in diesem Bereich von der Digitalisierung erwarten können.